Die erste „eigene Bude“.

Bei uns wohnen Mädchen und Jungen in verschiedenen Häusern, aufgeteilt in kleinere Gruppen, die Mentorate. Normalerweise teilen sich jeweils zwei Jugendliche oder Kinder ein Zimmer. Einzelzimmer gibt es ebenfalls, sie sind aber die Ausnahme. Je nach Gebäude gibt es größere und auch kleinere Zimmer mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen. Aber alle haben eins gemeinsam: Mit ein wenig Fantasie kann man einiges daraus machen.

Impressionen.

Menü schließen